News
Diese Seite drucken (in neuem Fenster)
21.05.2019
Beiträge an Wildschadenverhütung

 

Im Voranschlag der Gemeinde ist wie in den Vorjahren auch 2019 ein Beitrag in der Höhe von 3'000 Franken für die Merishauser Landwirte an die Einzäunung von Kulturen vorgesehen. Der Gemeindebeitrag wird als wirksamer Beitrag zur Wildschadenverhütung im Feld, insbesondere des Schwarzwilds, erachtet. Der Beitrag wird im Verhält-nis der eingezäunten Flächen aufgeteilt und gilt für die Kulturen Mais, Eiweisserbsen und Kartoffeln auf dem Gebiet der Gemeinde Merishausen. Die Landwirte sind eingeladen, die Beitragsgesuche bis 30. Juni der Ge-meindekanzlei einzureichen.